Soroptimist International Club Göttingen hilft ein zweites Jahr in der Corona-Krise

Eintopf für den Mittagstisch St. Michael

Soroptimist International (SI), Club Göttingen, unterstützte den Mittagstisch St. Michael mit warmen Mahlzeiten im Wert von rund 2500 Euro in 2021 und 2022.

Eintopf für den Mittagstisch St. Michael: Soroptimist Club Göttingen, hier vertreten durch die Göttinger Clubpräsidentin Dagmar Egbert (Mitte), unterstützt die karitative Einrichtung mit warmen Mahlzeiten. Helferin Elena Ganzvint (links) und Leiterin Anna Werner-Parker (rechts) nehmen die erste Lieferung in Empfang. (Foto: Bettina Sangerhausen/SI Göttingen)

Die etwa 30 Ehrenamtlichen des Mittagstisches sind in Teams aufgeteilt in der Küche und der Ausgabe. Sie mussten immer häufiger selbst kochen. Vor allem freitags, wenn auch schon Essen für das Wochenende vorbereitet wird, ist das eine Riesenaufgabe. Da kommen auch die Ehrenamtlichen an ihre Grenzen. Gekocht wird spontan. Was auf den Tisch kommt, hängt davon ab, welche Zutaten gespendet wurden. Die Unterstützung von SI Göttingen entlaste das Team deutlich, beschrieb die Leiterin Anna Werner-Parker. Da ein anderer Spender an den anderen Freitagen liefert, konnte so ganz gezielt dann geholfen werden, als die meiste Arbeit anfiel.

 


YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top