Soroptimisten: 5100 Euro für die Nummer gegen Kummer

(Göttingen, 18.10.18) Mit einer Sammel- und Verkaufsaktion für Taschen haben die Frauen vom Soroptimist International Club (SI) Göttingen insgesamt 5133 Euro für das Kinder- und Jugend-Telefon (KJT) in Göttingen gesammelt.

Der Serviceclub unterstützt bereits seit vielen Jahren die Einrichtung und sammelt regelmäßig Spenden.

Die Idee für die Taschen-Aktion kam von Jutta Maria Edlich. Über Flyer, aber vor allem durch Mundpropaganda, machten sie Mitstreiterinnen in der Region auf die Aktion aufmerksam – in Northeim, Uslar, Göttingen und Hann. Münden. So kamen 1300 Taschen zusammen. Der Ansturm auf die Taschen war bei dem Verkauf im Gemeindesaal der Albani Kirche „größer als wir gedacht hätten“, sagte Dr. Sabine Leib, Präsidentin des SI Göttingen. „Die Aktion kam sehr gut an und viele der Taschenspenderinnen wollten dann auch gerne wissen, wohin das Geld im Endeffekt geht.“



Top